Ausgewachsen! Folgt jetzt das Wachstum zum inneren Wohlstand?

In einem Artikel der Zeit geht es um die Frage, wohin wir als Gesellschaft wachsen werden und was es bedeuten würde, weiter und immer weiter zu wachsen. Ein spannendes Denkmodell, wenn ich mir Leon Müller mit 4 Betten vorstelle. Da könnte er immer schön wechseln und es würde nie langweilig. Natürlich braucht er dann auch mehr Platz bzw. Wohnraum. Spaß beiseite, da ist viel Wahres drin…