Lernen Teil 1

We offer the most creative web designs.

Lernen Zukunft Kinder Coaching
März 8, 2021 | | Coaching, Coaching Berlin, FreiVerbunden, Life Coaching, Motivation, Potentialentfaltung, Talent |

Lernen Teil 1

Seitdem ich vor mehr als fünf Jahren Vater eines Sohnes geworden bin, lerne ich das LERNEN neu bzw. lerne wie Kinder lernen. Ich erinnere mich häufig an meine Kindheit, die oft von großem Ehrgeiz und Noten und Leistungsdruck und Hausaufgaben geprägt waren, weniger von kreativen Freiräumen oder Lernen, wie ich Lust habe.

Bei meinem Sohn ist gut sichtbar und zum Glück gibt es noch den Freiraum, wie er lernt. Nämlich jeden Tag, bei jedem Spiel, bei jeder Aktion ist eine Lernerfahrung dabei. Seit ca. einem Jahr spielen wir viele Spiele z.B. „Mensch ärgere dich nicht“ und dabei lernte er schnell die Zahlen und auch einfache Rechenaufgaben, weil es einen Zweck hatte und für ihn einen Nutzen und konkrete Anwendung. Nicht wenn ich sage, was ist denn 2+2….dann kommt meistens nichts, außer wenn er auch gerade da mitmacht. Er bestimmt, was er lernen und wann er es lernen will. Wenn er motiviert ist und er „bereit“ ist.

Letzte Woche dann eine tolle neue Erfahrung – Kai fängt an zu schreiben. Einfach so. Warum? Es gab keinen konkreten Anlass. Viele Buchstaben des Alphabets kennt er schon länger, aber schreiben ist nochmal was anderes. Seitdem will er Dinge schreiben, die für ihn Sinn machen. Dieses Wochenende „Happy Birthday Opa“…für einen „Schreibanfänger“ könnte es einfacher gehen, aber hey es hat ja ein Ziel und Zweck. Und er will es auch so machen, dass er zufrieden ist. Zwischendrin muss ich meine „alten und meine erlernten Muster“ immer wieder mal zurückpfeifen, wenn so was wie Bewertung sich bei mir einschleichen will. Ein toller Prozess auch für mich. Ich bin so dankbar, dass ich Mitlernen kann und LERNEN neu lerne. Ich bin überzeugt, dass es schon immer in mir schlummerte, weil es sich so stimmig gerade anfühlt. Und ich bin ein Experte für stimmige Gefühle. Kinder haben ihr eigenes Lerntempo – es gilt aufmerksam zu sein und Angebote zu machen, aber nicht zu drängen oder was erwarten zu wollen, denn so kann die Motivation wieder leicht davon fliegen. Heute nun „Der Papierflieger ist von Kai“…eine Challenge…und ich finde großartig gemeistert.

Lernen Zukunft Kinder Coaching

 

 

Write a comment
0